Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Aufdeckende Hypnose ist eine der erfolgreichsten Therapieformen, Burnout nachhaltig zu beseitigen.

Burnout & Depression

Burnout

Burnout (engl., "ausbrennen") hat als moderne Zivilisationskrankheit in den letzten Jahren enorm an Popularität gewonnen. Fast jede Art von Überforderung, Niedergeschlagenheit, Deprimiertsein, Erschöpfungszustand nach Phasen großer Anstrengung, unzureichender Stressbewältigung oder fehlender Motivation im Berufsalltag wird mittlerweile inflationär mit dem Etikett Burnout versehen.

Burnout beschreibt in der Regel einen Zustand chronischer Erschöpfung auf körperlicher und emotionaler Ebene. Dieser extreme Zustand wird zumeist von permanenten Gefühlen existenzieller Verzweiflung begleitet. Innere Distanzierung, anhaltende Kraftlosigkeit, Erschöpfung, Niedergeschlagenheit, Interessenslosigkeit, Überlastung, Hilflosigkeit, Hoffnungslosigkeit, Aussichtslosigkeit, Sinnlosigkeit, Minderwertigkeit, Einsamkeit, Freudlosigkeit, Selbstvorwürfe, Schuldgefühle, Versagensängste, zunehmende Angst, dass einem alles über den Kopf wächst, das Gefühl, die eigene Lage selbst nicht verändern zu können, Leistungsabfall, Antriebsschwäche und psychosomatische Erkrankungen etc. sind allesamt Symptome, die nicht nur typisch bei einer depressiven Erkrankung sind, sondern immer auch im Zuge von Burnout auftreten.

Burnout ist laut Professor Florian Holsboer, Direktor des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München, somit nichts anderes als ein moderner Begriff für (Erschöpfungs-)Depressionen. Im fortgeschrittenen Stadium können selbst Experten kaum noch zwischen Burnout und einer Depression unterscheiden. Sie sind letztlich weitgehend dieselbe Krankheit.

Erfahrungsgemäß leiden verhältnismäßig oft besonders leistungswillige Menschen an Burnout. Sie gehen entweder mit einem überaus hohen persönlichen Engagement an ihre Aufgaben im Beruf, Privatleben oder Ehrenamt heran, oder weisen über einen langen Zeitraum hinweg selbstschädigende Verhaltensmuster auf. Diese Persönlichkeitsstrukturen umfassen insbesondere:

  • Mangelndes Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen oder Selbstwertgefühl:
    Beruflicher Erfolg als Ausgleich für fehlende Selbstliebe oder Kompensation für schädliche Glaubenssätzen aus der Kindheit. Das schwache Selbstwertgefühl kann nur durch ein Übermaß an Leistung, eigene Aufopferung und die damit verbundene Dankbarkeit der Hilfsempfänger aufrechterhalten werden. Die Arbeit wird immer wichtiger als Quelle für Befriedigung, die eigentlichen persönlichen Bedürfnisse geraten aus dem Blickwinkel.
  • Diskrepanz zwischen dem Wunschbild von sich selbst und der Realität:
    Ist diese Diskrepanz zu groß, steigt die emotionale Enttäuschung, die eine der Hauptursachen von Burnout darstellt.
  • Nicht Nein sagen können:
    Insbesondere Menschen, die sich selbst nicht ausreichend Grenzen setzen und sich nicht abgrenzen, sind von Burnout betroffen.
  • Perfektionismus und krankhafter Ehrgeiz:
    Berufliche Leistung und Sucht nach Erfolg als Maßstab für Selbstwertgefühl. Fehlendes Würdigen der eigenen Leistungen.

Es ist leider nach wie vor ein grundlegendes und weitverbreitetes Missverständnis, dass die Ursache für Burnout berufliche Überforderung, Angst- und Panikstörungen, plötzlich eintretende Lebenskrisen oder eine unbefriedigende psychosoziale Situation sind. Burnout trifft vor allem Menschen - unabhängig von der sozialen Schicht -, die sich von sich selbst und ihren eigenen Gefühlen entfremdet haben. Das eigene Empfinden wird hinten angestellt. Da unser Wesen zu mehr als 90% aus Emotionen besteht (siehe Wie funktioniert Hypnose?) und nicht einmal zu 10% durch unser überlegtes, rationales, verstandsmäßiges Handeln bestimmt ist, negieren wir unser eigentliches Wesen und kämpfen daher letztlich gegen uns selbst. Wir überfordern uns selbst und beginnen dadurch uns selbst abzulehnen. In den meisten Fällen ist Burnout somit die Summe aufgestauter, negativer Gefühle, blockierender Glaubenssätze und vielfältiger, ungelöster, emotionaler Themen (z.B. Ängste, Scham, Schuld, Verluste, Trauer, Verletzungen, Enttäuschungen, Wut, Missbrauch, Schicksalsschläge etc.).

Wir müssen uns also wieder auf uns selbst besinnen, Zugang zu unseren eigenen Emotionen bekommen und lernen, uns von überhöhten Wertevorstellungen zu distanzieren, die in den Tiefen des Unterbewusstseins verborgen liegen.



Welche Möglichkeiten bietet Hypnose in der Burnout-Therapie?

  • Durch Hypnose erhalten wir einen direkten Zugang zu unserem Unterbewusstsein, um die Ursachen für Burnout gezielt aufdecken, verarbeiteen und auflösen zu können.
  • Der bewusste und unverstellte Blick auf das eigene Leben und die damit einhergehende Reflexion und Verarbeitung ist eine wichtige Voraussetzung, damit wir die volle Verantwortung für unser Wohlergehen übernehmen und schädigende Muster ablegen können.
  • Die Hypnosetherapie bietet eine sanfte, aber effektive Möglichkeit, eine normale Lebensqualität wieder herzustellen. Die wichtigste Voraussetzung hierzu ist, dass wir innerlich bereit sind, uns auf diesen Prozess der Selbsterkenntnis und Selbstheilung einzulassen.
  • Eine aufdeckende Hypnosetherapie verkürzt dabei den Leidensweg und ermöglicht zugleich, dass wir lernen, andere Prioritäten in unserem Leben zu setzen als vorher, um nachhaltig aus dieser antrainierten Leistungs-Erschöpfungsschleife herauszukommen.

Hypnose gegen Burnout und Depression

ab €240

Dauer der ersten Sitzung:
2 - 3 Stunden

Anzahl Hypnosesitzungen:
1 - 2

Dauer eventuell nachfolgender Sitzungen:
1 - 1,5 Stunden

Weitere Infos zu den Preisen

Jetzt unverbindlich Infos einholen

Ich berate Sie gerne und beantworte Ihre Fragen.

Bitte hinterlassen Sie mir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer und ich sende Ihnen unverbindliche Infos:

Markus Lehnert in den Medien

Welt der Spiritualität
Hessischer Rundfunk

Kontakt

Spirituelle Hypnose
Solmsstraße 81
60486 Frankfurt

Medien

Alle Infos finden Sie auf markuslehnert.com. Einfach direkt auf die folgenden Links klicken und Sie werden weitergeleitet:

Markus Lehnert

Markus Lehnert ist ein in den USA und Deutschland nach amerikanischen Standards ausgebildeter und zertifizierter Hypnosetherapeut (CHt), Rückführungscoach und ganzheitlicher Life Coach.

NGH
VFP

 

Newsletter

Bleiben Sie über aktuelle Veranstaltungen und Aktionen auf dem neuesten Stand. Ich freue mich sehr, Sie als neuen Newsletter-Empfänger begrüßen zu dürfen.



Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt.

Ralph Waldo Emerson

Protected by Copyscape