Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 Allgemeines

Die vorliegenden AGB gelten für alle Seminare und Workshops (nachfolgend "Veranstaltungen"), die durch die Spirituelle Hypnose Akademie (nachfolgend auch "Veranstalter" oder "Spirituelle Hypnose") durchgeführt werden.

 

§2 Teilnahmevoraussetzungen

An den Veranstaltungen teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die die auf der Webseite genannten Eingangsvoraussetzungen erfüllen. Diese können vom Veranstalter verändert werden. Daraus entstehen in keinem Fall Ansprüche für angemeldete Teilnehmer.

 

§3 Anmeldung zu Veranstaltungen

Die Anmeldung erfolgt online über das Internet oder per E-Mail. Die Reservierung für die Teilnahme an einer Veranstaltung erfolgt erst nach termingerechtem, vollständigem Eingang der auf der Webseite aufgeführten Höhe der Anzahlung oder des Gesamtpreises.

 

§4 Ablehnung von Teilnehmern

Der Veranstalter ist berechtigt, Veranstaltungsteilnehmer vor Veranstaltungsbeginn ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall werden bereits gezahlte Veranstaltungsgebühren vollständig erstattet. Teilnehmer, die den Ablauf der Veranstaltung stören oder negativ beeinflussen, können vom Veranstaltungsleiter ausgeschlossen werden. Bereits gezahlte Veranstaltungsgebühren werden in diesem Fall nicht erstattet. Eine Erstattung von darüber hinaus gehenden Kosten ist ausgeschlossen.

 

§5 Bezahlung von Veranstaltungsgebühren

Die termingerechte Bezahlung wandelt eine Anmeldung in eine verbindliche Buchung. Falls nicht online bei der Buchung gezahlt wurde, ist der Geldeingang auf dem Konto von Spirituelle Hypnose maßgeblich. Falls bei der Buchung lediglich eine Anzahlung geleistet wurde, ist der verbleibende Betrag in jedem Fall spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per Überweisung zu entrichten. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Geldeingangs bei Spirituelle Hypnose. Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

 

§6 Wiederholung einer Veranstaltung

Alle Veranstaltungen können auf Wunsch unter Ansatz von 50% der zum Zeitpunkt der Wiederholung geltenden Veranstaltungsgebühren wiederholt werden. Es besteht jedoch weder ein Rechtsanspruch auf eine Veranstaltungswiederholung, noch einen Teilnahmeplatz. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn die maximale Teilnehmerzahl durch Erstteilnehmer noch nicht erreicht ist und eine Genehmigung durch den Veranstalter erfolgt. Bei einer kostenreduzierten Wiederholung sind im Preis keine Veranstaltungsunterlagen enthalten.

 

§7 Stornierung

Die Teilnehmer können jederzeit ohne Angabe und unabhängig von Gründen von der Veranstaltung zurücktreten. Geleistete Zahlungen sind jedoch nicht erstattungsfähig, können aber für eine andere Veranstaltung innerhalb eines Jahres nach Erhalt angerechnet werden. Erfolgt eine Stornierung innerhalb von 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn, ist die vollständige Veranstaltungsgebühr fällig. Ein Rücktritt muss in jedem Fall schriftlich erfolgen.

Das Fernbleiben von einer Veranstaltung oder das vorzeitige Beenden einer Veranstaltung berechtigt nicht zu einer Rückerstattung der bereits gezahlten Gebühren.

 

§8 Umbuchungen

Bis zu 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn können Umbuchungen zwischen angebotenen Veranstaltungen durchgeführt werden. Umbuchungen werden pauschal mit €20 berechnet und können nur einmalig vorgenommen werden. Sollte die Zielveranstaltung teurer als die Ursprungsveranstaltung sein, ist die Preisdifferenz vom Teilnehmer ohne Frist zu bezahlen.

 

§9 Ersatzteilnehmer

Sollte der angemeldete Teilnehmer nicht zur gebuchten Veranstaltung erscheinen können, ist die kostenfreie Benennung eines Ersatzteilnehmers möglich, sofern der Ersatzteilnehmer die jeweiligen Voraussetzungen zur Teilnahme an der Veranstaltung erfüllt. Eine Meldung des Ersatzteilnehmers an Spirituelle Hypnose hat in jedem Falle vor Veranstaltungsbeginn in schriftlicher Form zu erfolgen.

 

§10 Absage durch den Veranstalter

Die Veranstaltung kann aus wichtigem Grund oder höhere Gewalt abgesagt werden. Zu den wichtigen Gründen gehören insbesondere eine zu geringe Teilnehmerzahl, Krankheit oder dringende persönliche familiäre Gründe des Veranstaltungsleiters. Eine Absage kann schriftlich, telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Gezahlte Veranstaltungsgebühren werden in diesem Fall unverzüglich und vollständig erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

§11 Unterbringung, Verpflegung und Reise

Der Teilnehmer ist selbst verantwortlich für die rechtzeitige Buchung der Verpflegung und Übernachtung(en) am Veranstaltungsort, sowie für die An- und Abreise. Die Preise für Verpflegung und Unterbringung sowie sämtliche im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung anfallenden Kosten sind vom Teilnehmer gesondert zu bezahlen. Ersatzansprüche bei unverschuldetem Ausfall oder Absage der Veranstaltung können nicht geltend gemacht werden.

 

§12 Veranstaltungsinhalte

Art und Umfang der von der Spirituelle Hypnose erbrachten Leistungen gehen aus den jeweiligen detaillierten Beschreibungen auf der Webseite hervor. Es steht dem Veranstalter frei, angekündigte Veranstaltungsinhalte und den Ablauf zu verändern. Hierzu gehören insbesondere das Fortlassen von Themen oder das Hinzufügen neuer Inhalte.

 

§13 Arbeitsmaterialien

Alle im Zusammenhang mit der Veranstaltung und in der Veranstaltung verwendeten oder direkt oder indirekt bereitgestellten Materialien und Unterlagen, wie z.B. Skripte, Videos, Bilder und Tonsequenzen unterliegen dem Copyright des Veranstalters oder anderer Inhaber von Rechten und sind urheberrechtlich geschützt. Die Materialien und Unterlagen werden ausschließlich zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt. Vervielfältigung, Veröffentlichung und Weitergabe der Materialien und Unterlagen an Dritte ist auch auszugsweise untersagt. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Vertraulichkeit der Materialien und Unterlagen in vollem Umfang zu berücksichtigen und zu beachten. Im Falle einer Zuwiderhandlung können Schadensersatzansprüche und weitere Forderungen aus anderen Rechtsgründen geltend gemacht werden.

 

§14 Leistungen durch den Veranstalter

Während der Veranstaltungszeiten werden vom Veranstalter angemessene Räumlichkeiten, Präsentationstechnik sowie gegebenenfalls benötigte Arbeitsmaterialien bereitgestellt. Die Durchführung des Veranstaltung entspricht der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung. Der Veranstalter ist in der Ausgestaltung der Veranstaltung frei. Gegebenenfalls werden in der Veranstaltungsbeschreibung genannte Unterlagen an die Teilnehmer ausgehändigt.

Im Falle eines Seminars erhält jeder Veranstaltungsteilnehmer nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung eine persönliches Teilnahmebestätigung. Voraussetzung ist die pünktliche und vollständige Anwesenheit während der Veranstaltung, eine gute Mitarbeit an allen Veranstaltungstagen, der Nachweis über die notwendige fachliche und persönliche Eignung, sowie weitere auf der Webseite beschriebenen Bedingungen. Die Beurteilung dieser Voraussetzungen liegt alleine im Ermessen des Veranstalters.

 

§15 Haftung / Haftungsausschluss

Spirituelle Hypnose schließt jegliche Haftungsansprüche aus mit Ausnahme solcher Haftungsansprüche, die aus Schäden resultieren, welche durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz entstanden sind.

 

§16 Eigenverantwortung

Jeder persönliche Einsatz des im Rahmen der Veranstaltungen vermittelten Lehrstoffes, der Werkzeuge und Arbeitsmethoden erfolgen ausschließlich in Eigenverantwortung.

Die Veranstaltungen beinhalten das Ziel, die Teilnehmer über natürliche Vorgänge aufzuklären und gelten als generelle Information für bewusstseinserweiternde Möglichkeiten und neue Technologien. Alle Veranstaltungen können Prozesse einleiten, die eine gute psychische Belastbarkeit und hohe Eigenverantwortung voraussetzen. Spirituelle Hypnose übernimmt für auftretende Schwierigkeiten keine Haftung.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen liegt in jedem Falle in der alleinigen Verantwortung des Veranstaltungsteilnehmers.

 

§17 Aufzeichnungen

Video- und Audioaufnahmen der Veranstaltung dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung durch den Veranstalter angefertigt werden. Private Fotografien sind erlaubt, sofern sie den Ablauf der Veranstaltung nicht stören. Eine Veröffentlichung von Fotos, Video- oder Audioaufnahmen bedarf der schriftlichen Genehmigung durch den Veranstalter.

In der Veranstaltung können Foto-, Video- oder Audioaufzeichnungen durch den Veranstalter durchgeführt werden. Der Teilnehmer erteilt mit der Teilnahme an der Veranstaltung die Genehmigung zur privaten und gewerblichen Nutzung dieser Aufzeichnungen und überträgt das Recht an Bild und Ton an den Veranstalter. Der Teilnehmer erklärt sich mit Teilnahme an der Veranstaltung unwiderruflich einverstanden mit einer uneingeschränkten, zeitlichen und örtlich unbegrenzten Veröffentlichung sowie dem Vertrieb der angefertigten Fotos, Video- und Audioaufnahmen, auch für Werbezwecke jeder Art, durch Datenträger und sonstige Speichermedien.

Ein Anspruch auf Provision oder andere Zahlungen wird grundsätzlich ausgeschlossen, sofern dies nicht im Voraus anders vereinbart wurde. Diese Vereinbarung bedarf der Schriftform. Der Veranstaltungsteilnehmer hat das Recht dieser Genehmigung im Voraus oder während der Veranstaltung zu widersprechen. Ein nachträglicher Widerspruch ist nicht möglich.

 

§18 Datenschutz

Mit der Abgabe einer Anmeldung erklärt sich der Abgebende mit der Speicherung seiner Daten im EDV-System von Spirituelle Hypnose einverstanden. Die Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

§19 Salvatorische Klausel und Gerichtsstand

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder unwirksam werden, so besteht zwischen dem Teilnehmer und Spirituelle Hypnose Einigkeit darüber, dass diese Bestimmung durch eine solche ersetzt werden soll, die wirksam ist und die der unwirksamen Bestimmung inhaltlich möglichst nahe kommt. Von der Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt.

Bei Veranstaltungen in Deutschland gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Frankfurt am Main.

Markus Lehnert in den Medien

Welt der Spiritualität
Hessischer Rundfunk

Kontakt

Spirituelle Hypnose
Solmsstraße 81
60486 Frankfurt

Medien

Alle Infos finden Sie auf markuslehnert.com. Einfach direkt auf die folgenden Links klicken und Sie werden weitergeleitet:

Markus Lehnert

Markus Lehnert ist ein in den USA und Deutschland nach amerikanischen Standards ausgebildeter und zertifizierter Hypnosetherapeut (CHt), Rückführungscoach und ganzheitlicher Life Coach.

NGH
VFP

 

Newsletter

Bleiben Sie über aktuelle Veranstaltungen und Aktionen auf dem neuesten Stand. Ich freue mich sehr, Sie als neuen Newsletter-Empfänger begrüßen zu dürfen.



Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt.

Ralph Waldo Emerson

Protected by Copyscape