Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Erfahrungen & Bewertungen zu Spirituelle Hypnose
Threema

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 Allgemeines

Wer sich zu einer der Veranstaltungen der Spirituelle Hypnose Akademie (nachfolgend auch "Veranstalter" oder "Spirituelle Hypnose" genannt) anmeldet, hat die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und ist mit deren Gültigkeit und Anwendung einverstanden.

Die vorliegenden AGB gelten für alle Einzelseminare, Workshops, Tutorien und Diplomausbildungsreihen (nachfolgend "Veranstaltungen" genannt) von Spirituelle Hypnose, auch für solche, die im Wege der elektronischen Datenübermittlung durchgeführt werden.

 

§2 Teilnahmevoraussetzungen

An den Veranstaltungen teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die die auf der Webseite genannten Eingangsvoraussetzungen erfüllen. Diese können vom Veranstalter verändert werden. Daraus entstehen in keinem Fall Ansprüche für angemeldete Teilnehmer.

 

§3 Anmeldung zu Veranstaltungen

Die Ankündigung von Veranstaltungen ist unverbindlich.

Die Anmeldung ist ein Vertragsangebot und erfolgt mündlich, online über das Internet, per E-Mail oder Social Media Plattformen. Personen die sich für Veranstaltungen von Spirituelle Hypnose anmelden, haben dabei alle zur Vertragsabwicklung erforderlichen Angaben zu machen. Der Veranstaltungsvertrag kommt durch Annahmeerklärung von Spirituelle Hypnose (Anmeldebestätigung) zustande.

Mit Abschluss des Veranstaltungsvertrages werden vertragliche Rechte und Pflichten zwischen Spirituelle Hypnose und der anmeldenden Person begründet.

 

§4 Ablehnung von Teilnehmern

Der Veranstalter ist berechtigt, Veranstaltungsteilnehmer vor Veranstaltungsbeginn ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall werden bereits gezahlte Veranstaltungsgebühren vollständig erstattet.

Teilnehmer, die den Ablauf der Veranstaltung stören oder negativ beeinflussen, können vom Veranstaltungsleiter ausgeschlossen werden. Dazu zählen insbesondere gemeinschaftswidriges Verhalten, gravierendes Fehlverhalten, Ehrverletzungen aller Art, Beleidigungen und Diskriminierungen gegenüber Veranstaltungsleitenden oder Teilnehmenden, Missbrauch der Veranstaltungen für parteipolitische oder weltanschauliche Zwecke oder für Agitationen aller Art, und Verstöße gegen die jeweils gültige Hausordnung. Der Vergütungsanspruch von Spirituelle Hypnose wird durch eine solche Kündigung oder durch einen Ausschluss nicht berührt. Eine Erstattung von darüber hinaus gehenden Kosten ist ausgeschlossen.

 

§5 Bezahlung von Veranstaltungsgebühren

Der Veranstaltungsvertrag verpflichtet – unabhängig von der tatsächlichen Teilnahme – zur Zahlung des ausgewiesenen Entgeltes und der besonderen Kosten, wie aufgewendete Materialkosten etc.

Falls bei der Buchung lediglich eine Anzahlung oder eine Ratenzahlung geleistet wurde, ist der verbleibende Betrag in jedem Fall spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn in voller Höhe per Überweisung zu entrichten. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Geldeingangs auf dem Konto von Spirituelle Hypnose.

Ratenzahlung ist grundsätzlich nur dann möglich, wenn diese gesondert mit Spirituelle Hypnose vereinbart ist. Bei Verzug mit zwei aufeinander folgenden Raten oder einem Gesamtbetrag, der zwei Raten entspricht, wird die gesamte Restsumme sofort fällig.

Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

 

§6 Wiederholung einer Veranstaltung

Alle Veranstaltungen können auf Wunsch unter Ansatz von 50% der zum Zeitpunkt der Wiederholung geltenden Veranstaltungsgebühren wiederholt werden. Es besteht jedoch weder ein Rechtsanspruch auf eine Veranstaltungswiederholung, noch einen Teilnahmeplatz. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn die maximale Teilnehmerzahl durch Erstteilnehmer noch nicht erreicht ist und eine Genehmigung durch den Veranstalter erfolgt. Bei einer kostenreduzierten Wiederholung sind im Preis keine Veranstaltungsunterlagen enthalten.

 

§7 Stornierung

Die Teilnehmer können bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ohne Angabe und unabhängig von Gründen von der Veranstaltung zurücktreten. Geleistete Zahlungen sind jedoch nicht erstattungsfähig, können aber für eine andere Veranstaltung innerhalb eines Jahres ab Anmeldung angerechnet werden.

Erfolgt eine Stornierung später als 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, ist grundsätzlich die vollständige Veranstaltungsgebühr ohne Frist fällig. Auf darüber hinaus gebuchte Veranstaltungen wird ein einmaliger Rabatt von 40% gewährt.

Ein Rücktritt muss in jedem Fall schriftlich erfolgen.

Das Fernbleiben von einer Veranstaltung oder das vorzeitige Beenden einer Veranstaltung berechtigt nicht zu einer Rückerstattung der bereits gezahlten Gebühren.

Ein etwaiges gesetzliches Widerrufsrecht (z.B. bei Fernabsatzgeschäften) bleibt unberührt.

 

§8 Umbuchungen

Bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn können Umbuchungen zwischen angebotenen Veranstaltungen innerhalb eines Jahres ab Anmeldung durchgeführt werden. Umbuchungen erfordern die Zustimmung des Veranstalters. Umbuchungen werden pauschal mit €20 berechnet und können nur einmalig vorgenommen werden. Besondere Kosten werden gesondert in Rechnung gestellt. Sollte die Zielveranstaltung teurer als die Ursprungsveranstaltung sein, ist die Preisdifferenz vom Teilnehmer ohne Frist in voller Höhe zu bezahlen.

 

§9 Ersatzteilnehmer

Sollte der angemeldete Teilnehmer nicht zur gebuchten Veranstaltung erscheinen können, ist die kostenfreie Benennung eines Ersatzteilnehmers möglich, sofern der Ersatzteilnehmer die jeweiligen Voraussetzungen zur Teilnahme an der Veranstaltung erfüllt. Eine Meldung des Ersatzteilnehmers an Spirituelle Hypnose hat in jedem Falle vor Veranstaltungsbeginn in schriftlicher Form zu erfolgen.

Der Veranstalter ist berechtigt, Ersatzteilnehmer ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

 

§10 Organisatorische Änderungen

Es besteht kein Anspruch darauf, dass eine Veranstaltung durch bestimmte Kursleitende durchgeführt wird. Das gilt auch dann, wenn die Veranstaltung mit dem Namen der Kursleitenden angekündigt wurde.

Spirituelle Hypnose kann aus wichtigem Grund Ort und Zeitpunkt der Veranstaltung ändern. Zu den wichtigen Gründen gehören insbesondere eine zu geringe Teilnehmerzahl, Krankheit oder dringende persönliche familiäre Gründe des Veranstaltungsleiters.

Eine organisatorische Änderung kann schriftlich, telefonisch, per E-Mail, WhatsApp oder Threema erfolgen. Gezahlte Veranstaltungsgebühren werden in diesem Fall auf Wunsch erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

§11 Rücktritt und Kündigung durch Spirituelle Hypnose

Für das Zustandekommen einer Veranstaltung zum ausgewiesenen Entgelt ist eine Mindestzahl an Teilnehmenden notwendig. Wird diese Mindestzahl nicht erreicht, kann Spirituelle Hypnose vom Vertrag zurücktreten. Eingezahlte Entgelte werden auf Wunsch erstattet. Weitere Ansprüche der an der Veranstaltung teilnehmenden Personen bestehen nicht.

Sofern Spirituelle Hypnose eine Veranstaltung trotz Unterschreitung der Mindestzahl an Teilnehmenden durchführen will, kann im Einvernehmen mit den an der Veranstaltung teilnehmenden Personen bei gleichem Entgelt die Veranstaltungsdauer gekürzt werden oder es ist ein Entgeltaufschlag zu zahlen.

Spirituelle Hypnose kann ferner vom Vertrag zurücktreten oder ihn kündigen, wenn eine Veranstaltung aus Gründen, die Spirituelle Hypnose nicht zu vertreten hat oder aus Gründen höherer Gewalt ganz oder teilweise nicht stattfinden kann. Dazu gehören insbesondere Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, Pandemien oder ähnliche, nicht vom Veranstalter zu vertretende Ereignisse, z.B. Streik oder Aussperrung. Geleistete Zahlungen sind in diesem Fall nicht erstattungsfähig, können aber für eine andere Veranstaltung innerhalb eines Jahres ab Anmeldung angerechnet werden.

 

§12 Unterbringung, Verpflegung und Reise

Der Teilnehmer ist selbst verantwortlich für die rechtzeitige Buchung der Verpflegung und Übernachtung(en) am Veranstaltungsort, sowie für die An- und Abreise. Die Preise für Verpflegung und Unterbringung sowie sämtliche im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung anfallenden Kosten sind vom Teilnehmer gesondert zu bezahlen. Ersatzansprüche bei unverschuldetem Ausfall oder Absage der Veranstaltung können nicht geltend gemacht werden.

 

§13 Veranstaltungsinhalte

Art und Umfang der von der Spirituelle Hypnose erbrachten Leistungen gehen aus den jeweiligen detaillierten Beschreibungen auf der Webseite hervor. Es steht dem Veranstalter frei, angekündigte Veranstaltungsinhalte und den Ablauf zu verändern. Hierzu gehört insbesondere das Fortlassen von Themen oder das Hinzufügen neuer Inhalte.

 

§14 Arbeitsmaterialien und Urheberschutz

Der Inhalt und alle im Zusammenhang mit der Veranstaltung und in der Veranstaltung verwendeten oder direkt oder indirekt bereitgestellten Materialien und Unterlagen, wie z.B. Skripte, Zeichnungen, Diagramme, Muster, Dokumente, Videos, Bilder und Tonsequenzen - wenn auch auf Datenträgern oder sonstigen Speichermedien verkörpert –unterliegen dem Copyright des Veranstalters oder anderer Inhaber von Rechten und sind urheberrechtlich geschützt.

Sämtliche Materialien und Unterlagen werden ausschließlich zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt. Präsentation, Vervielfältigung, Veröffentlichung und Weitergabe der Materialien und Unterlagen an Dritte entgeltlich oder unentgeltlich (auch auszugsweise - wörtlich oder inhaltlich angelehnt) ist untersagt. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Vertraulichkeit der Materialien und Unterlagen in vollem Umfang zu berücksichtigen und zu wahren und Zuwiderhandlungen zu unterlassen. Im Falle einer Zuwiderhandlung können Schadensersatzansprüche und weitere Forderungen aus anderen Rechtsgründen geltend gemacht werden.

 

§15 Leistungen durch den Veranstalter

Während der Veranstaltungszeiten werden vom Veranstalter angemessene Räumlichkeiten, Präsentationstechnik sowie gegebenenfalls benötigte Arbeitsmaterialien bereitgestellt. Die Durchführung der Veranstaltung entspricht der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung auf der Webseite. Der Veranstalter ist in der Ausgestaltung der Veranstaltung frei. Gegebenenfalls werden in der Veranstaltungsbeschreibung genannte Unterlagen an die Teilnehmer ausgehändigt.

Im Falle eines Einzelseminars erhält jeder Veranstaltungsteilnehmer nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung eine persönliche Teilnahmebestätigung. Voraussetzung ist die pünktliche und vollständige Anwesenheit während der Veranstaltung, eine gute Mitarbeit an allen Veranstaltungstagen, der Nachweis über die notwendige fachliche und persönliche Eignung, sowie weitere auf der Webseite beschriebenen Bedingungen. Die Beurteilung dieser Voraussetzungen liegt alleine im Ermessen des Veranstalters.

 

§16 Haftung / Haftungsausschluss

Spirituelle Hypnose schließt jegliche Haftungsansprüche aus mit Ausnahme solcher Haftungsansprüche, die aus Schäden resultieren, welche durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz entstanden sind. Dieser Ausschluss gilt ferner dann nicht, wenn der Veranstalter Pflichten schuldhaft verletzt, die das Wesen des Vertrages ausmachen (Kardinalpflichten).

 

§17 Eigenverantwortung

Jeder persönliche Einsatz des im Rahmen der Veranstaltungen vermittelten Lehrstoffes, der Werkzeuge und Arbeitsmethoden erfolgen ausschließlich in Eigenverantwortung.

Die Veranstaltungen beinhalten das Ziel, die Teilnehmer über natürliche Vorgänge aufzuklären und gelten als generelle Information für bewusstseinserweiternde Möglichkeiten und neue Technologien. Alle Veranstaltungen können Prozesse einleiten, die eine gute psychische Belastbarkeit und hohe Eigenverantwortung voraussetzen. Spirituelle Hypnose übernimmt für auftretende Schwierigkeiten keine Haftung.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen liegt in jedem Falle in der alleinigen Verantwortung des Veranstaltungsteilnehmers.

 

§18 Aufzeichnungen

Video- und Audioaufnahmen der Veranstaltung dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung durch den Veranstalter angefertigt werden. Private Fotografien sind erlaubt, sofern sie den Ablauf der Veranstaltung nicht stören. Eine Veröffentlichung von Fotos, Video- oder Audioaufnahmen bedarf der schriftlichen Genehmigung durch den Veranstalter.

In der Veranstaltung können Foto-, Video- oder Audioaufzeichnungen durch den Veranstalter durchgeführt werden. Der Teilnehmer erteilt mit der Teilnahme an der Veranstaltung die Genehmigung zur privaten und gewerblichen Nutzung dieser Aufzeichnungen und überträgt das Recht an Bild und Ton an den Veranstalter. Der Teilnehmer erklärt sich mit Teilnahme an der Veranstaltung unwiderruflich einverstanden mit einer uneingeschränkten, zeitlichen und örtlich unbegrenzten Veröffentlichung sowie dem Vertrieb der angefertigten Fotos, Video- und Audioaufnahmen, auch für Werbezwecke jeder Art, durch Datenträger und sonstige Speichermedien.

Der Veranstaltungsteilnehmer hat das Recht, dieser Genehmigung im Voraus oder während der Veranstaltung zu widersprechen. Ein nachträglicher Widerspruch ist nicht möglich.

Ein Anspruch auf Provision oder andere Zahlungen wird grundsätzlich ausgeschlossen, sofern dies nicht im Voraus anders vereinbart wurde. Diese Vereinbarung bedarf der Schriftform.

 

§19 Datenschutz

Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten setzt Spirituelle Hypnose automatisierte Verarbeitungsverfahren ein. Mit der Abgabe einer Anmeldung erklärt sich der Abgebende mit der Speicherung seiner Daten im EDV-System von Spirituelle Hypnose einverstanden. Die Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten können der Datenschutzerklärung entnommen werden. Die Datenschutzerklärung kann jederzeit dem Internetauftritt entnommen werden.

Spirituelle Hypnose unterliegt den Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).

 

§20 Schlussbestimmungen

Das Recht, gegen Ansprüche von Spirituelle Hypnose aufzurechnen, wird ausgeschlossen, es sei denn, dass der Gegenanspruch gerichtlich festgestellt oder vom Veranstalter anerkannt worden ist.

Ansprüche gegen Spirituelle Hypnose sind nicht abtretbar.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht oder unwirksam sein oder unwirksam werden, so besteht zwischen dem Teilnehmer und Spirituelle Hypnose Einigkeit darüber, dass diese Bestimmung durch eine solche ersetzt werden soll, die wirksam ist und die der unwirksamen Bestimmung inhaltlich möglichst nahe kommt. Von der Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt. Abweichend ausgehandelte Abmachungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind. Das gilt auch für eine Vereinbarung, die einen Verzicht auf die Schriftform beinhaltet.

Bei Veranstaltungen in Deutschland gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Frankfurt am Main.

Bei Veranstaltungen in der Schweiz gilt das Recht der Schweiz. Gerichtsstand ist Bern.

Bei Veranstaltungen in Drittländern gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Frankfurt am Main.

In den Medien

Kontakt

Markus Lehnert
Solmsstraße 81
60486 Frankfurt
Deutschland

+49 69 25472722

Markus Lehnert ist ein in den USA und Deutschland ausgebildeter ganzheitlicher Business- & Life-Coach und nach amerikanischen Standards zertifizierter und preisgekrönter Hypnosetherapeut (CHt) und Rückführungscoach. Markus Lehnert ist Autor seines im Ullstein Buchverlag Allegria erschienenen Buches "Sag, was du isst, und ich weiß, was du fühlst".

NGH
VFP

 

Ines Rüfenacht
Bachstrasse 2
3072 Ostermundigen
Schweiz

+41 79 779 77 06

Ines Rüfenacht ist ein international ausgebildetes Channel-Medium, Life-Coach, Hypnosecoach und eine spirituelle Lehrerin. Neben ihrer langjährigen Praxistätigkeit ist Ines Rüfenacht bekannt als Ausbildnerin mit eigenen, internationalen Workshops und Seminaren.

Feedback

Wir freuen uns über Ihr Feedback. Ausführliche Erfahrungsberichte finden Sie hier.

 

 

Erfahrungen & Bewertungen zu Spirituelle Hypnose

Newsletter

Bleiben Sie über aktuelle Veranstaltungen auf dem neuesten Stand. Wir freuen uns sehr, Sie als neuen Newsletter-Empfänger begrüßen zu dürfen.

Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt.

Ralph Waldo Emerson

Protected by Copyscape
Threema