Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Hypnose umgeht das Bewusstsein und erlaubt einen unmittelbaren Zugang zu den Gefühlen und Erinnerungen des Klienten

Wie funktioniert Hypnose?

Wie funktioniert Hypnose?

Unsere Denkweise ist meist auf Logik ausgerichtet. Alles muss begreifbar, erklärbar und kontrollierbar sein. Doch neben dieser Welt des logischen Verstands (Bewusstsein) gibt es auch noch Gefühle, Instinkte, Intuition, Gewohnheiten und Erfahrungen (Unterbewusstsein), die unser Leben im eigentlichen Sinne ausmachen. Genau das macht sich Hypnose zu Nutzen: Hypnose umgeht das Bewusstsein und erlaubt einen unmittelbaren Zugang zu den Gefühlen und Erinnerungen des Klienten.

Wissenschaftliche Studien belegen, dass das Unterbewusstsein über 99% aller Lebensvorgänge des Menschen steuert - oft ohne, dass wir es merken. Bestenfalls 1% werden durch den freien Willen bzw. unsere oberste Bewusstseinsschicht, den Verstand, beeinflusst. International renommierte Neurowissenschaftler und Psychologen wie z. B. Allan W. Snyder (University of Sydney), John A. Bargh (Yale University), Walter Mischel (Columbia University) oder John-Dylan Haynes (Bernstein Center for Computational Neuroscience, Charité, Berlin) erkennen immer mehr, wie wenig Macht der menschliche Verstand über unsere alltäglichen Entscheidungen besitzt.

In einer Vielzahl von klinischen Studien wurde die Wirksamkeit von hypnotischer Trance und ihre Auswirkungen auf körperliche Funktionen nachgewiesen. So wird z.B. die Atmung ruhiger und der Herzschlag langsamer, der Blutdruck sinkt, der Stoffwechsel wird herabgesetzt, die Blutchemie verändert. Selbst Stresshormone reduzieren sich und das Immunsystem wird gestärkt: rote Blutkörperchen und Blutplättchen vermehren sich, Widerstandskräfte werden angeregt. Diverse Untersuchungen zeigen auch den positiven Einfluss von Hypnose bzw. Trance auf Allergien, auf Hautprobleme und auf das Autoimmunsystem.

Während der Hypnose können auch die Hirnfunktionen verändert werden. Im Gehirn dominiert dann die rechte Hirnhälfte, zuständig für Kreativität und Gefühle, während die linke Hirnhälfte, verantwortlich für logische Aufgaben, dann weniger Aktivität zeigt. Darüber hinaus ist eine erhöhte Theta-Wellen-Aktivität (4 bis 8 Hertz) feststellbar, die für eine verstärkte Erinnerungs- und Lernfähigkeit, Konzentration und Kreativität sorgt.

Die gesamte Wahrnehmung ist während der Hypnose verändert. So können z. B. Operationen und andere medizinische Eingriffe mit Hilfe von Hypnose ohne Einsatz von Narkose schmerzlos durchgeführt werden. Selbst Geburten sind unter Hypnose fast schmerzfrei möglich.

Die aktive Mitarbeit des Klienten nimmt dabei einen zentralen Stellenwert in der gemeinsamen Hypnosearbeit ein. Der Hypnotiseur bzw. Hypnosetherapeut bringt den Klienten lediglich in die Lage, die angestrebten Veränderungen selbstbestimmt vorzunehmen.

Es ist wichtig festzuhalten, dass der Klient bereits die Antworten auf seine Fragen und die Kraft für Veränderungen in sich trägt und der Hypnosetherapeut den Klienten nur dorthin führt und dazu anleitet.

Es ist nicht Ziel einer Hypnosesitzung, zu beweisen oder zu widerlegen, ob die Wahrnehmungen des Klienten in Hypnose tatsächlichen Erinnerungen oder aber Fantasien entspringen. Die primäre Aufgabe ist, zu erkennen, welche Ursache ein Problem hat. Loslassen der alten Glaubenssätze und Verinnerlichen des neuen Verständnisses für die Umstände, die das Problem des Klienten verursacht haben, sind anschließend elementar, damit eine emotionale Selbstheilung stattfinden kann.

Hypnose bzw. Trance findet in unserem Unterbewusstsein statt. Wir sind aber in der Lage, relevante Informationen aus dem Überbewusstsein mittels Dialog mit dem Unterbewusstsein abzurufen (Verbindung der Seele, Erinnerungen aus Vor- und Zwischenleben). Die Aufarbeitung von Problemen auf diesen Ebenen können dann meist unmittelbare Auswirkungen auf das Unbewusste (unwillkürliche Körperfunktionen, Immunsystem etc.) und das Bewusstsein (analytisches, rationales, kritisches Denken) haben.

Markus Lehnert in den Medien

Welt der Spiritualität
Hessischer Rundfunk

Kontakt

Spirituelle Hypnose
Solmsstraße 81
60486 Frankfurt

Medien

Alle Infos finden Sie auf markuslehnert.com. Einfach direkt auf die folgenden Links klicken und Sie werden weitergeleitet:

Markus Lehnert

Markus Lehnert ist ein in den USA und Deutschland nach amerikanischen Standards ausgebildeter und zertifizierter Hypnosetherapeut (CHt), Rückführungscoach und ganzheitlicher Life Coach.

NGH
VFP

 

Newsletter

Bleiben Sie über aktuelle Veranstaltungen und Aktionen auf dem neuesten Stand. Ich freue mich sehr, Sie als neuen Newsletter-Empfänger begrüßen zu dürfen.



Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt.

Ralph Waldo Emerson

Protected by Copyscape